Freizeit & Tourismus

Limes - Radweg
 
limes-radweg

Wer sich für die römische Geschichte interessiert und gleichzeitig eine sportliche Herausforderung sucht, für den ist der Limes-Radweg genau das Richtige. Auf nahezu 800 Kilometern Radweg kann man sich strampelnd auf die Spuren der Römer begeben, welche entlang des einstigen Befestigungswalls führen.

Der Radweg ist in allen vier Bundesländern durchgängig mit braunen Hinweisschildern gekennzeichnet, die das Logo des Vereins – einen von den Buchstaben „D“ und „L“ umfassten Limesturm – tragen. Ziel der Routenfestlegung war, die Radfahrer auf gut ausgebauten Rad- und Waldwegen entlang der Limes-Straße zu führen.
 
 

Der sechste Streckenabschnitt führt von Lorch über Mönchsroth nach Weißenburg. Quer über die Schwäbische Ostalb fährt man und passiert die römischen Ausgrabungen in Rainau. Bei Mönchsroth lässt man die baden-württembergische Landesgrenze hinter sich und gelangt über Wilburgstetten, Wittelshofen und Ehingen nach Gunzenhausen. Von hier aus sind es dann noch 30 Kilometer durch das Neue Fränkische Seenland, bis man in die Römerstadt Weißenburg gelangt.

 

Limes - Links

 

Weitere Informationen zum Thema "Limes" finden Sie unter folgenden Links:

 

www.roemerpark-ruffenhofen.de/rpruff

www.deutsche-limeskommission.de

www.limesstrasse.de

www.bayerischer-limes.de

 
Zum Seitenanfang